Gussasphalt

Gussasphaltkocher

Sind Sie schon einmal hinter unseren dampfenden Gussasphaltkochern hergefahren und haben sich gefragt, was da wohl drin ist?

Was Sie schon immer über den Inhalt dieser Wagen wissen wollten, erfahren Sie hier!

Bei Gussasphalt handelt es sich um ein Gemisch aus feinen und groben Gesteinskörnungen, wie Sand, Splitt, Steinmehl und Bitumen, das beim Einbau gieß- und streichbar ist. Dieses hat zur Folge, dass bei der Verwendung von Gussasphalt keine Verdichtungsarbeit nötig ist.

Wussten Sie, dass man Asphalt in Häusern als Estrich und in Lagerhallen als fertige Beläge einbauen kann? Dadurch, dass der Gussasphalt keine Abbindezeit benötigt ist er somit praktisch nach der Auskühlung sofort nutzbar.

Der Gussasphalt bietet ein breites und innovatives Spektrum und wird in folgenden Bereichen angewandt:.

  • Gussasphalt als Industrieestrich in Lagerhallen, Tiefgaragen u.ä.
  • Für Abdichtungen auf Parkdecks, Brücken und begrünten Dächern wird der Gussasphalt als Schutzschicht verwendet
  • Gussasphalt als Beschichtung auf Beton
  • Gussasphalt als flüssigkeitsunduchlässiger Belag in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, wie z.B. in der Landwirtschaft (Silos)
  • Langlebige Deckschichten werden mit Gussasphalt ausgestattet
  • Gussasphalt zur Gestaltung von Innen- und Außenräumen
  • Besondere Gestaltung von Galaflächen durch den Gussasphalt
  • Gussasphalt als schwimmender Estrich im Wohnungs- und Geschoßbau
  • Speditionsrampen wie auch Zufahrtsrampen werden mit Gussasphalt ausgestattet

Kurze Bauzeit

Die schnelle Nutzbarkeit des Gussasphalts verkürzt die Bauzeit und hilft damit Kosten zu sparen. Die bessere Dämmwirkung des Gussasphaltestrichs mindert die Heizkosten. Bei Umbauarbeiten kann neuer Gussasphaltestrich problemlos an vorhande Estriche angearbeitet werden.

Schnelle Nutzbarkeit

Gussasphalt erfordert weder Trocken- noch Abbindezeit. Er ist kurz nach Einbau begeh- und benutzbar. Er verbessert die Wärme- und Trittschalldämmung. Der Gussasphalt wird fugenlos verlegt, ist rissunempfindlich, stoss- und schlagfest, hohlraumfrei und wasserdicht.

Ökologisch

Gussasphalt enthält keine umweltbelastenden Zusätze. Es können keine Gefahrstoffe austreten. Bakterien und Mikroben können sich in seinem dichten Gefüge nicht festsetzen. Unter Gussasphaltestrichen werden nur natürliche Dämmstoffe eingesetzt. Gussasphalt ist biohaustauglich und als wertvoller Baustoff wiederverwendbar.